Ju-Jutsu

1. Einleitung

Die Sportart Ju-Jutsu wurde von Dan-Trägern verschiedener Budo-Sportarten (jap. Kampfsportarten) entwickelt. Bei uns wird Ju-Jutsu als Breiten- und Wettkampfsportart trainiert und kann von jedem ausgeübt werden. Besonders für Frauen ist es wichtig, sich effektiv gegen Übergriffe und Belästigungen zur Wehr zu setzen und sich in allen Lebenslagen selbst zu verteidigen. 

jujutsuk

 

2. Kurz & Knapp - Was ist Ju-Jutsu? 

Was ist Ju-Jutsu?  
Eine japanische Selbstverteidigungsportart, bei der sowohl Boden- und Standkampf, als auch Schlag- und Tritttechniken geübt werden. Angriffetechniken und Abwehrtechniken gegen Waffen (Gummimesser, Stock, usw.) werden ebenso geübt. 

Für wen ist das was? 
Ju-Jutsu wird ab 16 Jahren angeboten. Es ist für Leute, die Interesse an (wettkampforientiertem) Kampftraining oder einfach nur Selbstverteidigung haben. 

Das macht Spaß! 
Die realitätsnäheste Kampfsportart unter den Budo-Sportarten. Technikenvielfachheit in jedem Bereich. Optional: Das Fahren auf Wettkämpfe und das Gewinnen und Zusammensein mit den Mannschaftskollegen. 

 

 

3. Unsere Trainingsgruppen

Techniktraining

Beim Techniktraining wird hauptsächlich an der Technik gefeilt und individuelle Maßnahmen getroffen, um den Fortschritt jedes Einzelnen zu garantieren. Dabei ist egal, ob man gerade erst angefangen hat oder schon jahrelang im Ju-Jutsu-Training teilnimmt. Verbessern Sie schon Bekanntes oder lernen Sie Neues. Unser Trainerteam unter der Leitung von Jürgen Hauser (6. Dan) kann Sie dabei zum gewünschten Ziel führen.

Kampftraining

Beim Kampftraining gilt es, das Erlernte in Stresssituationen und mit abnehmender Ausdauer richtig einzusetzen. Hier stehen das Verbessern jeglicher Ausdauerfähigkeit, und Konzentrationsfähigkeit im Vordergrund. Natürlich wird das Training an das Niveau jedes Einzelnen angepasst, so muss kein Neueinsteiger Angst haben, daran teilzunehmen. Denn Spaß am Training steht an erster Stelle.

 

4. Starte jetzt!

  • Probetraining: Komme ganz unverbindlich in unser Training und teste die Sportart. 
  • Anmeldung: Sollte es dir gefallen, reicht es, ein Anmeldeformular vor Ort auszufüllen.
  • Kündigung: Da uns der faire Umgang mit unseren Mitgliedern wichtig ist, gilt bei uns eine einmonatige Kündigungsfrist, also keine langfristigen Vertragsbindungen. Der Ausstieg ist somit jederzeit möglich.